MenuSuche
24.05.2014

Damen: Nach Kantersieg eine Runde weiter

Die GC-Damen stehen im 1/32-Final des Schweizer Cups. Dies dank einem diskussionslosen 21:5-Sieg über Buccaneers Sellenbüren II.

Die GC-Damen gaben sich im 1/64-Spiel des Schweizer Cups keine Blösse und setzten sich gegen die Kleinfeldequipe der Buccaneers aus Sellenbüren klar und deutlich mit 21:5-Toren durch. Die Geschichte der Partie ist schnell erzählt: GC führte nach fünf Minuten bereits mit 2:0. In der Folge bauten die Stadtzürcherinnen die Führung kontinuierlich aus und feierten am Schluss den Einzug in die nächste Runde gar mit einem doppelten «Stängeli».

Grasshopper Club Zürich - Buccaneers Sellenbüren II 21:5 (5:0, 7:3, 9:2)
Sporthalle Hardau, Zürich. SR Kleinfeld/Würgler.
Tore: 3. Moor (Feuillet) 1:0. 5. Trüllinger 2:0. 10. Merz (Feuillet) 3:0. 19. Pescador (Moor) 4:0. 20. Auer (Muster) 5:0. 21. Harnischberg (Cerda) 5:1. 23. Furrer 6:1. 24. Feuillet (Trüllinger) 7:1. 26. Mesot (Feuillet) 8:1. 26. Trüllinger 9:1. 30. Furrer 10:1. 31. Merz (Trüllinger) 11:1. 36. Eigentor 11:2.37. Merz (Trüllinger) 12:2. 39. Huser (Friedrich) 12:3. 41. Crestani (Heimgartner) 13:3. 41. Blaser (Furrer) 14:3. 42. Furrer (Auer) 15:3. 45. Trüllinger (Mesot) 16:3. 48. Huser (Bertschinger) 16:4. 50. Pescador (Heimgartner) 17:4. 52. Doebeli 17:5. 54. Furrer (Blaser) 18:5. 54. Furrer 19:5. 57. Furrer (Auer) 20:5. 59. Heimgartner (Muster) 21:5.
Strafen: keine Strafen gegen Grasshopper Club Zürich. 1mal 2 Minuten gegen Buccaneers Sellenbüren II.