MenuSuche
23.05.2014

Damen: Start in die neue Cup-Saison.

Die 2. Liga-Damenequipe des Grasshopper Club Zürich startet heute Freitag in die neue Saison mit dem 1/64-Final des Schweizer Cup Damen 2014/15 und trifft auf Buccaneers Sellenbüren II.

Aufgrund der tiefen Ligazugehörigkeit und der hohen Anzahl Teams im Schweizer Cup 2014/15 dürfen die Damen von GC Unihockey in diesem Jahr bereits im 1/64-Final in die Cupsaison starten. 
GegnerInnen sind die Buccaneers Sellenbüren, ein Ortsteil der Gemeinde Stallikon, also quasi «ännet» dem Üetliberg. Das Damenteam aus Sellenbüren spielt in der Meisterschaft Kleinfeld, sind demzufolge für die GC Damen sehr schwer einzuschätzen.

Das Kader der Stadtzürcherinnen ist aktuell eher noch schmal, musste sich das Team um Spielertrainerin Jeanne Feuillet von 5 Spielerinnen verabschieden (Auslandaufenthalt, Rücktritte, Wegzug und Transfer). Drei bereits transferierte Spielerinnen kommen heute zu ihrem Debut: Torfrau Stefanie Meister, Rückkehrerin Melanie Blaser sowie Allrounderin Aurelia Pescador laufen heute das erste Mal in blauweiss auf.  Die Hopperinnen sind heiss auf diesen Cupfight und freuen sich, wenn auch etwas früh, in die neue Saison zu starten.

Gespielt wird heute Freitag um 20.00 Uhr in der Sporthalle Hardau.