MenuSuche
01.03.2016

Damen: Die GC-Damen weiterhin an der Spitze

Damen GF 2. Liga: 10:0 Sieg gegen die Hot Chilis Rümlang-Regensdorf II

Schöne Spielzüge, viel Druck aufs Tor und eine überzeugende zweite Halbzeit.

Konzentriert und mit dem klaren Ziel zu gewinnen, starten die Damen in die erste Partie. Trotz klarer Überlegenheit, viel Platz auf dem Feld, schönen Spielzügen und unzähligen Chance, stand es zur Pause „nur“ 3:0 aus Sicht der Hopperinnen. Nach der Pause hatten die Spielerinnen das Visier jedoch merklich geschärft und es konnten wunderbar herausgespielte Tore erzielt werden. So stand es am Ende der Partie 10:0 für die Frauen vom GCZ und die Torhüterin konnte sich über einen Shutout freuen.

Hot Chilis – Grasshopper Club Zürich (0:3, 0:7)
Turnhalle Rennweg, Winterthur
SR: Rhöös, Lexe
Tore: Suter (Wani) 0:1, Wani (Merz) 0:2, Poyet (Muster) 0:3, Collenberg (Merz) 0:4, Collenberg (Wani) 0:5, Collenberg (Suter) 0:7, Muster (Poyet) 0:8, Suter (Räbsamen) 0:9, Collenberg (Suter) 0:10
GC: Cattaneo (T), Meister (T), Collenberg (C), Kurt, Merz, Moor, Muster, Poyet, Suter, Trüllinger, Wani, Räbsamen und Pesonen
Bemerkungen: GC ohne Feuillet, Brühlmann, Mesot und Urben

Damen GF 2. Liga: 7:1 Sieg gegen die Damen von Floorball Zürich Lioness II

Auch im zweiten Spiel liessen die Damen nicht viel anbrennen und brachten den Sieg relativ einfach ins Trockene.

Nach einem zähen Start in die zweite Partie und einer erhöhten Fehleranfälligkeit in den eigenen Reihen steigerten sich die Damen je länger die Partie dauerte. Nach dem Ausgleich durch die Gegnerinnen wurde das Tempo dann nochmals merklich erhöht, Tor um Tor erzielt und so konnten die Hopperinnen mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause gehen. Nach dem Unterbruch plätscherte die Partie vor sich hin, die Damen konnten noch zwei weitere Tore erzielen und schon war das Spiel vorbei.
Somit gewannen die Damen von GC mehr als verdient beide Partien und dürfen sich über vier weitere Punkte freuen. Dank diesen zieren sie weiter die Spitze der Tabelle.

Grasshopper Club Zürich – Floorball Zürich Lioness II 7:1 (5:1, 2:0)
Turnhalle Rennweg
SR: Seeholzer, Dreher
Tore: Merz (Collenberg) 1:0, Wani (Poyet) 2:1, Wani (Merz) 3:1, Pesonen (Poyet) 4:1, Suter (Poyet) 5:1, Muster (-) 6:1, Merz (-) 7:1
GC: Cattaneo (T), Meister (T), Collenberg (C), Kurt, Merz, Moor, Muster, Poyet, Suter, Trüllinger, Wani, Räbsamen und Pesonen
Bemerkungen: GC ohne Feuillet, Brühlmann, Mesot und Urben