MenuSuche
22.09.2014

C1: Zwei Siege zum Auftakt (13:2 und 12:3)

1. Spiel: emotion Hinwil – GC Unihockey  2:13

Das erste Spiel der Saison am frühen Morgen um 09:00 war ein Start nach Mass für die Zürcher. Mit Keeper Henrik gegen einen unbekannten Gegner startend, tauchten die Städter bereits in den Startminuten immer wieder vor dem gegnerischen Tor auf und gleichermassen hielten Sie den Gegner vom Eigenen fern, das Resultat klar mit 0:8 zur Pause. Sieben verschiedene Torschützen waren auf GC Seite zu verzeichnen, Felix mit zwei Toren, daneben trafen Gambrin, Maurus, Robin, Nils, Lino und Dylan ebenfalls.
Die zweite Halbzeit bot nicht mehr ganz so viele Tore, aber ruhig spielten die GC Junioren ein 2:13 nach Hause, Gambrin sowie Felix mit je zwei weiteren Goals und einem Treffer von Dylan. Die Assists des Matches gingen an Robin, Maurus, Felix, Mario (2), Dylan, Sandro (2) und Luc.


2. Spiel:  GC Unihockey – UHC Uster  12:3

Knapp zwei Stunden später fand das nächste Spiel statt, gegen einen bekannteren und wohl auch besseren Gegner Uster, wobei diesmal der erfahrenere Torhüter Michael im Kasten stand. In einem weitaus gehässigteren Spiel war die erste Halbzeit wiederum wegweisend und klar führten die Zürcher mit 9:1 zum Pausenpfiff. Die Tore erzielten diesmal sechs Spieler von GC, darunter Lino, Maurus, Sandro (3), Felix (2), Robin und Mario. Im Gegensatz zum UHC Uster war bei den Zürchern mehr ersichtlich, dass das ganze Team auf gleichem Niveau spielen kann und nicht nur einzelne Linien oder Spieler, was sich auch in der Assistbilanz des gesamten Spiels zeigte, darin Dylan (2), Felix (1), Maurus (1), Gambrin (2) und Lino. Anzufügen ist, dass Lino und Nils erst vor kurzem zu den C1 Junioren gestossen sind.
Als vierzig Minuten vorbei waren, zeigte die Anzeige 12:3, getroffen hatten Nils und Sandro (2). Alles in allem war der Spieltag äusserst erfolgreich, wobei die hohen Resultate vor allem gegen Uster in keiner Weise die Differenz der Teams wiedergaben. Die Ustermer waren einzig nach der Pause in der Lage, zu Ihrem Spiel zu finden.

GC   Michael Haenle (T), Henrik v. Wangenheim, Gambrin Trottmann, Maurus Lanz, Mario Loeliger, Léon Arndt (verletzt), Robin Kernwein, Sandro Keiser, Luc Stadelmann, Felix Haenle, Nils Kretschmar, Dylan Hasenboehler, Lino Behringer