MenuSuche
23.02.2016

U16A: Klarer 15:2-Sieg gegen den UHC Wildcats Schiers und verdienter Gruppensieg

Zum Abschluss der Saison durfte der Leader aus Zürich gegen den Tabellenletzten aus Schiers antreten. Mit einem Sieg konnte der Gruppensieg gesichert werden.

Die Junghopper waren von der ersten Minute an bereit, das Spiel in die gewünschte Richtung zu lenken. Diskussionslos ging das 1. Drittel 5:0 zu Gunsten der Blau-Weissen aus.
Auch im 2. und 3. Drittel war es eine klare Angelegenheit. Am Ende durften sich neun verschiedene Spieler im Telegramm als Torschütze eintragen lassen und gemeinsam einen klaren 15:2-Sieg feiern.
Die Zürcher haben sich den Gruppensieg mit 12 Siegen aus 14 Partien und einem Torschnitt von 7.71 pro Spiel redlich verdient. Mit dem Gruppensieg wurde sogleich der Heimvorteil für die anstehenden Playoffs erarbeitet.

Bereits am kommenden Wochenende geht es mit den Playoff-Partien gegen Zug United weiter. Am Samstag um 10.00 Uhr in der Hardau geht es mit der 1. Partie los. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen.

Grasshopper Club Zürich - UHC Wildcats Schiers 15:2 (5:0, 4:0, 6:2)
Aachtalhalle, Erlen, 40 Zuschauer
SR: Gassmann/Humbel
Strafen: keine Strafen gegen GC, 1mal 2 Minuten gegen Wildcats
GC: Hammer (40.Kessler); Haenle, Wiederkehr (Fiechter), Zürcher, Frei (4), Peraro (3); Volkart, Widmer (1), Bolliger (2), Hasenböhler (1), Do. Dürler (1) (Brönnimann); M. Peterhans, Wüst, Zaugg, Stuber (1) (Bagdasarianz, (1)), Gartmann (1)
Bemerkungen: Meyner (krank), Glesti, Da. Dürler, Wenk, Mock (U18), N. Peterhans, Steiner, Strässle (Ferien), Rüegger, Burkart (Überzählig)