MenuSuche
02.10.2016

U18: 5:12-Sieg gegen Wasa

Die U-18 Equipe war zu Gast bei Wasa im Tal der Demut. Den Schwung aus den ersten beiden Partien wollte man unbedingt mitnehmen und seinen Siegeszug fortsetzen. Es galt von Anfang an, konzentriert bei der Sache zu sein. 

 

Die Mannschaft war ab der ersten Sekunde bereit, den nächsten Sieg einzufahren. Der Start gelang nach Mass und die Zürcher führten rasch mit 2:0. Sie konnten die Führung bis Drittelsende sogar noch auf 5:1 ausbauen.

 

Das zweite Drittel ging im gleichen Stil weiter. GC übernahm sofort wieder das Zepter und wurde dafür belohnt. Man konnte jenes Drittel mit 5:2 für sich entscheiden.

 

Im Schlussdrittel liessen die Jungs von GC etwas nach, jedoch diktierten sie das Spielgeschehen weiterhin. Wasa konnte nicht mehr reagieren und die Zürcher brachten den Vorsprung sicher über die Zeit. In diesem Abschnitt gelangen beiden Teams je zwei Tore. 

 

Der Sieg von GC war verdient. Das Team liess sich nicht aus der Ruhe bringen, spielte konzentriert und konnte so den Sieg sicher nach Hause bringen.

 

Waldkirch-St. Gallen - Grasshopper Club Zürich 5:12 (1:5, 2:5, 2:2)

Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 40 Zuschauer. SR Friemel/Hasselberg.

Tore: 2. Khan 0:1. 5. Odermatt (Rupp) 0:2. 13. Engeler (Bachmann) 1:2. 16. Volkart (Dürler) 1:3. 19. Odermatt (Rupp) 1:4. 20. Odermatt (Dürler) 1:5. 21. Frei (Peraro) 1:6. 23. Dürler (Rupp) 1:7. 25. Egli (Massaro) 1:8. 26. Engeler (Bachmann) 2:8. 33. Matter 2:9. 36. Egli (Stuber) 2:10. 37. Tobler (Alder) 3:10. 41. Engeler (Sutter) 4:10. 42. Massaro (Egli) 4:11. 42. Rupp (Dürler) 4:12. 46. Possag (Tobler) 5:12.

Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen. 5mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich.