MenuSuche
09.11.2013

U18A: 6-2 Niederlage in Winterthur

Das U18-Team der Grasshoppers verliert nach einem schwachen ersten Drittel das Auswärtsspiel gegen den HCR mit 6:2.

Nach zwei Wochen Pause traf GC in der Sporthalle Oberseen auf den HC Rychenberg Winterthur. Das Spiel war von Anfang an hart umkämpft, jedoch lief im ersten Drittel nichts nach Plan und nach 11 Minuten war man bereits 3:0 im Hintertreffen. Gewillt den Fehlstart zu korrigieren, gingen die Junghoppers in das zweite Drittel. Doch nach gerade 3 Minuten hiess es bereits wieder Tor für den Gegner. In der 38. Minuten kam dann endlich GC zu einem Treffer, den man sich durch Kampfgeist verdient hat. Im letzten Drittel wurde alles auf eine Karte gesetzt, die Zweikämpfe wurden härter geführt und das Tempo nahm nochmals zu. Mit einem Doppelschlag innert zwei Minuten zog der HCR auf 6:1 davon, etwas mehr als eine Minute vor Schluss gelang den Hoppers noch der zweite Treffer. So endete das Spiel mit 6:2 aus Sicht des Heimteams.

 

HC Rychenberg Winterthur - Grasshopper Club Zürich 6:2 (3:0, 1:1, 2:1)

Oberseen, Winterthur. 110 Zuschauer.

SR: Friemel/Hasselberg.
Tore: 2. Cesca 1:0. 7. J. Baumann (Cesca) 2:0. 11. Studer (J. Baumann) 3:0. 23. Matzinger (B. Baumann) 4:0. 38. Gärtner (Trümpi) 4:1. 49. Matzinger (Schmuki) 5:1. 50. J. Baumann (Studer) 6:1. 59. Staudenmann (Wenk) 6:2.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen HC Rychenberg Winterthur. 2mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich.