MenuSuche
12.01.2014

U18A: 8:7-Niederlage nach Verlängerung in St. Gallen

Die U18-Hoppers verlieren das Auswärtsspiel gegen WaSa mit 8:7 n.V. und lassen wichtige Punkte im Kampf um die Playoffqualifikation liegen. Das entscheidende Tor in der Verlängerung fiel in einer Unterzahlsituation, die vom Heimteam eiskalt ausgenutzt wurde. 

Kaum hatte das Spiel begonnen, lag der Ball schon im Netz des Heimteams. Die Hoppers gingen nach einem kuriosen Tor das erste Mal in Führung. Nach je einem Tor auf beiden Seiten ging es mit der 1:2-Führung von GC in die erste Pause. 

Nach einem ereignisreichen Mittelabschnitt, in dem die Führung zweimal wechselte, konnten in der letzten Spielminute die Hoppers das 4:5 erzielen und erneut mit einem Vorsprung in die Pause gehen.
Das dritte Drittel war sehr spannend, St. Gallen glich aus und ging kurz darauf in Führung. Das Auswärtsteam konnte allerdings schnell wieder ausgleichen. In der 52. Minute gingen die St. Galler mit 7:6 in Führung, doch keine Zeigerumdrehung später waren auch die Grasshoppers wieder erfolgreich. So stand es nach 60 Minuten 7:7 und es ging in die Verlängerung. Nach einer Strafe gegen GC kam WaSa zu einer Überzahlsituation, welche sie nach drei Minuten in der Verlängerung zu nutzen wussten. Eine ärgerliche Niederlage für die Hoppers, welche die drei Punkte sehr gut hätten gebrauchen können im Kampf um die Playoffplätze.

Das nächste Spiel findet nächsten Samstag, 18.01.2014, 16.00 Uhr in der Hardau statt. Die Hoppers treffen im wichtigen Derby auf den HC Rychenberg Winterthur und hoffen auf einen lautstarken Anhang!

Waldkirch-St. Gallen - Grasshopper Club Zürich 8:7 n.V. (1:2, 3:3, 3:2, 1:0)
Sporthalle Tal der Demut, St. Gallen. 65 Zuschauer. 
SR: Hirschi/Schuler.
Tore: 2. Stocker 0:1. 5. Brunner (Wildi) 1:1. 10. Widmer (Stocker) 1:2. 26. Wildi (Rusconi) 2:2. 27. Schiess (Zahner) 3:2. 28. Wüst (Trümpi) 3:3. 31. Rusconi (Herrero) 4:3. 39. Wenk (Rothe) 4:4. 40. Koch 4:5. 45. Conzett (Zahner) 5:5. 45. Alder (Brunner) 6:5. 47. Gabriel 6:6. 52. Zahner (Schiess) 7:6. 53. Stocker 7:7. 63. Zahner (J. Keller) 8:7. 
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen. 1mal 2 Minuten, 1mal 5 Minuten (Castellucci) gegen Grasshopper Club Zürich.