MenuSuche
15.10.2016

U21A: Hochs und Tiefs beim 13:5 Sieg

Zum Schluss sieht das Resultat besser aus als es das Spiel war. Die Junghoppers hatten zu Beginn des zweiten Drittels und am Schluss des Spiels ihre guten Phasen, in denen Davos keinen Ball sah. Gerade das Überzahlspiel im zweiten Drittel war sehr überzeugend.
Dann gab es aber auch diese Phasen wir vor dem 1:1 oder ab der 32. Minute, in der die Zürcher sämtliche Struktur vermissen liessen, fehlerhaft agierten und das Körperspiel inexistent war. Höhepunkt war im letzten Drittel, als man sogar in Überzahl nach einem ärgerlichen Ballverlust ein Gegentor kassierte.

Wie schon in den letzten Spielen gelang es dem jungen Team mit dem Messer am Hals, sich im entscheiden Moment zu fokussieren. Wachter erzielte nach der Pause das wichtige 6:4 und Pedolin in Überzahl das 7:5. Und in den letzten Minuten fielen die Tore wie reife Äpfel.

Fazit: Das Spiel der Hoppers hat immer noch zu viele Höhen und Tiefen. Immer wieder ist ansatzweise die grosse Klasse der Truppe zu sehen. Zu oft fehlt noch der letzte Biss und die Genauigkeit im Spiel. (mm)

Grasshopper Club Zürich - I. M. Davos-Klosters 13:5 (2:1, 3:2, 8:2)
Sporthalle Hardau, Zürich. 48 Zuschauer. SR Ardielli/Bearth.
Tore: 3. Stocker (Bliggenstorfer) 1:0. 11. Maurer (Marugg) 1:1. 13. Staudenmann (Pliska) 2:1. 26. Nater (Bliggenstorfer) 3:1. 28. Stocker (Bliggenstorfer) 4:1. 29. Wüst (Mock) 5:1. 34. Escher (Berchtold) 5:2. 39. Hassler (Escher) 5:3. 41. Hoffmann (Hassler) 5:4. 42. Wachter (Pedolin) 6:4. 46. Giger 6:5. 52. Pedolin (Stocker) 7:5. 55. Pedolin (Wenk) 8:5. 57. Pedolin (Bliggenstorfer) 9:5. 59. Klingler 10:5. 60. Wüst (Pedolin) 11:5. 60. Klingler (Decurtins) 12:5. 60. Staudenmann (Mock) 13:5.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich. 3mal 2 Minuten gegen I. M. Davos-Klosters.

GC: Lang; M. Mock, Wüst; Bliggenstorfer, Nater; Decurtins, Flütsch; F. Wenk, Pedolin, Schneeberger; Stocker, Maurer, Klingler; Staudenmann, Pliska, Ramseyer; Aliatta, T. Mock, Wachter;
Bemerkungen: GC ohne Vallotton (Ersatz), Hasenböhler, Rothe (Ausland) Tschopp, Gärtner, Wagniéres, M. Wenk (verletzt), Dürler (überzählig)