MenuSuche
19.10.2016

U21A: Ungefährdeter 19:3 Sieg im Cup-Halbfinal

Die Junghoppers waren von Beginn an die klar überlegene Mannschaft. Mit hohem Balltempo überforderten sie den U21B Gegner Kloten-Bülach Jets 15. Minuten lang. Danach zogen sie ihre einzige Schwächephase ein und kassierten das erste Gegentor. Im Mitteldrittel zogen die Hoppers teilweise mit sehenswerten Toren auf 12:1 davon. Im letzten Drittel war das Spiel etwas ausgeglichener, was die Jets zu zwei weiteren Toren nutzen. Bei GC kamen noch sieben dazu, wobei die beiden U18 Junioren Odermatt und David Dürler noch je ein Tor erzielen konnten.

Fazit: Über fast das ganze Spiel eine sehr gute Struktur mi Ball. Genau dies wird am Sonntag gegen den Leader Floorball Köniz ein wichtiger Schlüssel sein. (mm)

Kloten-Bülach Jets – Grasshopper Club Zürich 3:19 (1:4, 0:8, 2:7)
Sporthalle Ruebisbach, Kloten. SR: Ardielli / Bearth
Tore: Decurtins 0:1; T. Mock (Pliska) 0:2; Pedolin (Wüst) 0:3; Isler (Gautschi) 1:3; Pedolin (F. Wenk) 1:4; Staudenmann (Bliggenstorfer) 1:5; Nater 1:6; Decurtins (Flütsch) 1:7; Pedolin (Bliggenstorfer) 1:8; Rothe (Bliggenstorfer) 1:9; T. Mock 1:10; T. Mock (Decurtins) 1:11; Bliggenstorfer (Nater) 1:12; Bliggenstorfer (Rothe) 1:13; T.Mock (Pliska) 1:14; Bischofberger 2:14; Wachter (Flütsch) 2:15; T.Mock (Klingler) 2:16; F. Wenk (Pedolin) 2:17; Isler (J. Gartmann) 3:17; Odermatt 3:18; D. Dürler (Pedolin) 3:19
Strafen:3x2 Minuten gegen Jets, 1x2 Minuten gegen GC

GC: Vallotton; Wüst, M. Mock; Bliggenstorfer, Nater; Flütsch, Decurtins; F. Wenk, Pedolin, Wachter; Staudenmann, Rothe, Klingler; Pliska, T. Mock, Aliatta: Odermatt, D. Dürler;
Bemerkungen: GC ohne S. Dürler (Ersatz), Lang (überzählig), Hasenböhler, Maurer (Ausland) Tschopp, Gärtner, Wagniéres, Schneeberger, M. Wenk, Stocker, Ramseyer (verletzt), dafür mit Odermatt und D. Dürler (U18)