MenuSuche
17.02.2013

2. Liga Grossfeld: 1:5-Niederlage gegen Richterswil

Das Herren-2-Team verlor das Spiel der letzten Chance auswärts gegen Richterswil mit 1:5 und befindet sich damit praktisch in den Auf-Abstiegs-Playoffs.

 

Diesmal trat GC mit drei Sturmlinien und zwei Verteidigerpaaren an. Das Spiel gestaltete sich über weite Strecken sehr ausgeglichen, wobei GC deutlich mehr Ballbesitz hatte. Trotzdem konnte es sich zu wenige klare Torchancen erarbeiten. Richterswil spielte defensiv sehr aufsässig und kam ebenfalls zu Chancen, obwohl vor allem gegen Schluss der Ball nur noch hoch nach vorne geschossen wurde. Insgesamt war das Spiel sehr zerfahren, und die 72 Zuschauer bekamen nur sehr wenige schöne Ballstafetten zu sehen.

Nachdem der als Flügel eingesetzte Florian Oesch GC in der 15. Minute in Führung brachte, glich Richterswil nur 2 Minuten später per Penalty aus. Das Spiel stand über weite Strecken auf Messers Schneide und das 1:3 für Richterswil fiel erst in der 50. Minute. GC kam zuvor wie auch danach zu verschiedenen Torchancen, aber es war wie verhext. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor, wobei der Torhüter von Richterswil sicherlich auch seinen Beitrag dazu leistete. Als Randnotiz gilt es zu vermerken, dass sich Verteidigungsturm Reto Affolter gegen Spielende am linken Aussenband verletzte. Ein weiterer schmerzhafter Ausfall für GC hinsichtlich der in knapp vier Wochen beginnenden Auf-Abstiegs-Playoffs.

Grasshopper Club Zürich II – UHC Greenlight Richterswil 1:5 (1:1, 1:0, 3:0)

Mehrzweckhalle (Altendorf). Zuschauer: 72.
SR: Gubster/Schmutz
Tore: 15. Oesch (Studer) 0:1. 17. Richterswil 1:1 (Penalty). 34. Richterswil 1:2. 50. Richterswil 1:3. 55. Richterswil (in Unterzahl) 1:4. 59. Richterswil (Powerplay) 1:5.
Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich. 1mal 2 Minuten gegen UHC Greenlight Richtersw