MenuSuche
04.12.2017

U21A: 5 Punkte aus der Doppelrunde

Die positiven Punkte:

- Zwei Siege an der Doppelrunde

- Das Mitteldrittel gegen Uster mit neun Toren und einem gut strukturierten Spiel

- immer andere Linien die Verantwortung übernehmen

- Das kämpferische letzte Drittel als Team gegen Thun

- Die Struktur bei 5 vs. 5 gegen Thun im ersten und letzten Drittel

- Das Powerplay

- Vallotton im Tor

- 11 verschiedene Torschützen bei 19 Toren

- die Bilanz der zweiten Linie (Samstag) und der dritten Linie (Sonntag)

Negative Punkte:

- das letzte Drittel gegen Uster am Samstag, das 0:1 verloren ging gegen 12 stark kämpfende Ustermer, weil GC sichtlich lustlos wirkte

- 9 (!) kleine Strafen in zwei Spielen

- das Boxplay in entscheidenden Phasen

- die völlig wirren 10 Minuten nach der 1:4 Führung im Mitteldrittel gegen Thun

- die Abschlussqualität im letzten Drittel in Thun

Grasshopper Club Zürich - UHC Uster 12:3 (3:1, 9:1, 0:1)
Sporthalle Hardau, Zürich. 56 Zuschauer. SR Kronenberg/Kronenberg.
Tore: 13. A. Losa (S. Schläpfer) 0:1. 15. M. Stocker (N. Odermatt) 1:1. 16. T. Mock (L. Bliggenstorfer) 2:1. 18. N. Odermatt (M. Stocker) 3:1. 22. T. Mock (L. Bliggenstorfer) 4:1. 23. M. Conci (A. Losa) 4:2. 24. L. Bliggenstorfer (L. Rupp) 5:2. 28. D. Dürler (L. Schneeberger) 6:2. 32. M. Ernst (L. Bliggenstorfer) 7:2. 34. M. Wüst (M. Ernst) 8:2. 35. S. Volkart (D. Dürler) 9:2. 37. T. Mock (L. Rupp) 10:2. 37. C. Khan (M. Stocker) 11:2. 39. L. Rupp (L. Bliggenstorfer) 12:2. 53. S. Helbling (M. Conci) 12:3.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich. 1mal 2 Minuten gegen UHC Uster.

GC: Vallotton; Maurer, Strässle; Wüst, Bliggenstorfer; Volkart, Flütsch; Hasenböhler, Odermatt, Stocker; Ernst, T. Mock, Rupp; Alliata, D. Dürler, Schneeberger; Staudenmann, Khan, Tschopp, Pliska;
Bemerkungen: GC ohne Lemke (Ersatz), Massaro, M. Wenk, Nussle (rekonvaleszent), Knüsel (U18) S. Dürler (NLA), Decurtins (krank)

UHC Thun - Grasshopper Club Zürich 6:7 n.V. (1:2, 3:2, 2:2, 0:1)
MUR, Thun. SR Bühler/Geissbühler.
Tore: 2. S. Lehmann (T. Wölfli) 1:0. 6. D. Dürler (A. Strässle) 1:1. 17. D. Dürler (N. Odermatt) 1:2. 26. C. Khan (L. Bliggenstorfer) 1:3. 30. C. Hasenböhler (M. Stocker) 1:4. 30. L. Bärtschi (Ret. Graber) 2:4. 34. A. Bühler 3:4. 39. S. Lehmann (A. Bühler) 4:4. 41. T. Mock (M. Stocker) 4:5. 43. S. Maurer (D. Dürler) 4:6. 45. K. Widmer (J. Saurer) 5:6. 60. E. Garbely (M. Cebulla) 6:6. 64. D. Dürler 6:7.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen UHC Thun. 4mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich.

GC: Vallotton; Maurer, Strässle; Wüst, Bliggenstorfer; Volkart, Flütsch; Hasenböhler, Stocker, Staudenmann; Ernst, Khan, Rupp; Alliata, Odermatt, D. Dürler; T. Mock, Tschopp;
Bemerkungen: GC ohne Lemke, Pliska, Knüsel (Ersatz), Massaro, M. Wenk, Nussle (rekonvaleszent), S. Dürler (NLA), Decurtins (krank), Schneeberger (verletzt)