MenuSuche
16.02.2017

NLA: Vorschau auf die Endphase der Qualifikation

Dieses Wochenende endet die Quali die NLA. Die Ausgangslage ist spannend, für die Grasshopper steht einiges auf dem Spiel. Mit zwei Siegen gegen das formstarke Chur Unihockey sowie im Derby gegen die Kloten-Bülach Jets ist bei einem Patzer von Alligator Malans der zweite Platz möglich. Sollte GC zweimal verlieren, droht sogar der fünfte Rang.

Oberstes Ziel für unser Team muss es sein, den aktuellen dritten Platz zu halten. So kann im allfälligen Playoff-Halbfinal dem starken SV Wiler-Ersigen aus dem Weg gegangen werden.

Am Samstag ist GC bei Chur Unihockey zu Gast. Die Churer haben in der letzten Runde gegen Malans klar gewonnen und ein Ausrufezeichen gesetzt. Das Spiel beginnt um 19 Uhr.

Sonntags treffen die Hopper dann zu Hause in der Sporthalle Hardau auf die Kantonsrivalen Kloten-Bülach Jets. Die Zürcher Unterländer möchten ihren aktuellen Playoffplatz verteidigen und werden mit vollem Einsatz spielen. Dieses sicherlich spannende Spiel beginnt bereits um 17 Uhr.

Wer es nicht in die Hallen schafft, ist wie immer auf www.swissunihockey.tv ebenfalls live dabei.