MenuSuche
26.08.2017

Verdienter 5:8 Sieg gegen Tatran Stresovice

Der Grasshopper Club gewinnt das erste von drei Spielen am Champy Cup verdient mit 5:8. Der Gegner aus Tschechien konnte seinem Renomee nie gerecht werden, die Hopper dominierten das ganze Spiel.

Mit dem Blitzstart und dem 0:2 für GC durch Meier und Wenk in der Anfangsphase führten die Zürcher früh und verdient. GC spielte schnell und engagiert, gab dem Gegner kaum Zeit zum atmen. Berlinger traf für sein Team sogar in Unterzahl zum 1:3, nach der ersten Sirene stand es 2:4.

Im zweiten Drittel steuerte weiterhin der Grasshopper Club das Spiel, Tatran kam nun aber vermehrt zu Kontern und konnte Nadelstiche setzen. Rüegger, Meier und Julkunen trafen für GC zum Pausenstand von 3:6. Im dritten Spielabschnitt zeigten sich die Tschechen stark verbessert, wobei die Hopper das hohe Anfangstempo nicht mehr durchziehen konnten. Tatran zeigte sich effizient und nutzt seine Chancen. Die Schlussphase wurde härter geführt und war hektisch, so dass die Zuschauer auch noch etwas Action zu sehen bekamen. Der treffsichere Christoph Meier traf zum 5:8 Endstand ins leere Tor.